Research Output

Erbringung kooperativer Dienstleistungen durch Netzwerke – Erfolgspotenziale und Herausforderungen am Beispiel eines telemedizinischen Netzwerks zur integrierten Schlaganfallversorgung

  Strategische Dienstleistungsnetzwerke sind nicht nur im Konsumbereich prädestiniert, Produkte und Dienstleistungen kunden- und gleichzeitig effizienzorientiert zu erstellen. Auch im Bereich der sogenannten „Transformative Services“ und hier insbesondere im Gesundheitssektor finden sich zahlreiche Anwendungsfelder, in denen der Zusammenschluss von Akteuren zu Netzwerken vorteilhaft ist.

Vor diesem Hintergrund zeigt der vorliegende Beitrag Erfolgspotenziale und Herausforderungen des Managements von Netzwerken zur Erstellung kooperativer Dienstleistungen am Beispiel eines Telemedizinischen Netzwerks zur Integrierten Schlaganfallversorgung auf.

  • Date:

    28 May 2019

  • Publication Status:

    Published

  • Publisher

    Springer Gabler

  • DOI:

    10.1007/978-3-658-26389-8_5

  • Funders:

    Historic Funder (pre-Worktribe)

Citation

Evanschitzky, H., Woisetschläger, D., Backhaus, C., & Miachaelis, M. (2019). Erbringung kooperativer Dienstleistungen durch Netzwerke – Erfolgspotenziale und Herausforderungen am Beispiel eines telemedizinischen Netzwerks zur integrierten Schlaganfallversorgung. In M. Bruhn, & K. Hadwich (Eds.), Kooperative Dienstleistungen: Spannungsfelder zwischen Service Cooperation und Service Coopetition (89-112). Wiesbaden: Springer Gabler. https://doi.org/10.1007/978-3-658-26389-8_5

Authors

Monthly Views:

Available Documents